Seidelbast

       Bitte etwas Geduld.
                   Seidelbast im kahlen Vorfrühlingswald    24.2.08

      Der Seidelbast(Daphne mezereum)  gehört zu den ersten
      Frühblühern des Jahres. Lange vor den Blättern entwickelt
      der Strauch seine rotvioletten duftenden Blüten.

      Blütezeit: Februar bis April

      StandortLaubwälder, besonders auf kalkreichem Boden.
                     Der Seidelbast nutzt die günstigen Lichtverhältnisse
                     vor der Belaubung der Wälder.
     
      Größe:  50 -120 cm

      Früchte: werden leuchtend rot, sie stehen unmittelbar
                   am Stengel

      Alle Teile der Pflanze sind giftig!
     
Schon 10 - 12 Früchte sollen tödlich wirken.

                                                          
Eix / 26. Februar 2008

      Zurück zur Seite über den Oberberg

      Zurück zur Seite über die Westendorfer Egge

      Zurück zur Hauptseite