Angela Merkel versagt

       
Ihre sächsischen CDU-Parteifreunde,
        welche die monströse sogenannte
        Waldschlösschenbrücke durch die
        berühmten Dresdner Elbauen bauen,
        hat sie nicht von dem schändlichen Plan
        abgebracht. Sie hätte es tun können.
       
        Sie hätte auch die 170 Mill. Euro von
        unseren Steuer
geldern für das Bauwerk
        sperren können
, dann wäre den Dresdner
        Kulturbanausen der Bau nicht möglich.
        Die "Berliner Zeitung" nennt die Dresdner
        Verantwortlichen aus CDU, FDP und
        ADAC
"Betonköpfe"!

        Die Unesco hat jetzt Dresden den Status
        des Weltkulturerbes entzogen. Damit haben
        die Dresdner und ihre Helferin, Bundes-
        kanzlerin Angela Merkel, Schande über
        Deutschland gebracht.

        Um den georgischen Angreifer Russlands
        Sackarschwilli hat sich diese Frau letztes
        Jahr gekümmert, ihm sogar die Aufnahme
        in die Europäische Union und die Nato
        versprochen(obwohl bekanntlich
        Georgien in Asien liegt!) aber bei der
        sich anbahnenden Kulturschande
        Deutschlands hat sie nicht eingegriffen
.
        Und in Angelegenheiten des deutschen
        Papstes in Rom hat sie sich auch frech
        eingemischt. Diese Frau wird allmählich
        unmöglich, denn in Wirtschaft und bei
        der Bankenmisere
versagt sie genauso!   

        Anstatt ihre Dresdner CDU-Parteifreunde
        zu rügen, hüpft Angela Merkel momentan
        lieber dem amerikanischen Präsidenten
        auf den Schoß, wenn er sie läßt.

        Das Herumgebuhle in den USA hält
        sie gerade jetzt für gut als Wahlkampf-
        propaganda. Man kann die Versagerin
        Angela Merkel aber nicht  mehr wählen
        zur Bundeskanzlerin im Herbst 2009.
 
                                                      - 26.6.2009
-

                Zurück zur Übersicht