Kommunales
    Für die Kommunalwahl Rinteln
sind Herr Sasse* und Herr Neuhäuser*
beide von der WGS bewährte Stadträte.
Sie können erfahrungsgemäß am besten die oft unklugen Pläne
von Bartling, Teigeler-T. und Horn aus der SPD kontrollieren.
    * bestens auch für den Kreistag ,

siehe Herrn Sasses starken Einsatz!

===============================
  Es hat sich gelohnt: Die WGS
hat in Rinteln verdient gewonnen!
===============================
Ein SPD-Ortsbürgermeister wundert sich
    und Bürger wundern sich über ihn
Da stellt sich der SPD-Ortsbürgermeister Heiner Bartling hin und nimmt parteiisch
Stellung für die Interessen einer Gruppe seines Dorfes, die zu einem großen Teil
Mitglieder und Sympathisanten seiner reichlich abgewirtschafteten SPD sind.
Ohne Rücksicht auf die Interessen anderer
Dorfbewohner! Als Bürgermeister
müsste er sich gerecht verhalten. Bildet sich dann als Reaktion auf sein Fehlverhalten
eine neue Bürgerinitiative("Schutzgemeinschaft Steinberger Landschaft") versucht er,
diese kleinzureden und sogar als Wahlkampf-Formation hinzustellen. Das zeigt, daß
Herr Bartling nicht mehr lernfähig ist. 

Politiker verstecken sich gerne hinter den Meinungen von interessengeleiteten !
 "Sachverständigen"
. Was es mit solchen Experten auf sich hat zeigt z. B.
der zusammengestürzte Steinberger Messingberg.

Gefälligkeits-Experten gibt es reichlich!
Man kann sie jederzeit kaufen.
=================================================================

                             Landkreis Schaumburg:
    Die Nieten von SPD und CDU

vergeudeten Unsummen von Steuergeldern
===========================================================================================